Unser Verein

Wie alles begann - oder
Lass mal starten und einen Skiverein gründen!

 

Die Idee zur Gründung eines Skivereins in Potsdam entstand im Sommer 2002 an der Küste der Adria in Portoroz (Slowenien). Dort trafen sich Karl Heinz Bretschneider und Alexander K. Heinz auf einer Tagung und sprachen bei 30 °C und bestem slowenischen Rotwein übers Skifahren. Die beiden sächsischen Wintersportler sind seit ihrer Kindheit auf den Brettern, die die (Ski)-Welt bedeuten und seit Jahren mit einer Gruppe Freunden auf den Pisten unterwegs. Da lag es nahe, diese Leidenschaft mit anderen Skifreunden zu teilen und eine Plattform für Skifahrer - auch hier oder gerade deshalb! im subalpinen Gebiet -  in Potsdam zu gründen. Am 6. September 2002 fanden sich 9 Gründungsmitglieder am Nauener Tor in Potsdam zusammen und legten den Grundstein für den 1. Alpin Skiclub Potsdam e.V., der am 27. Februar 2003 unter der Registernummer VR 2339 in Potsdam eingetragen wurde.

 

"Wo fährt man denn in Potsdam Ski?" war die Frage der Potsdamer Presse.

In Postdam? - Nun ja, vielleicht Langlauf auf den (leider lange nicht mehr) zugefrorenen Seen oder auf den Feldern. Aber auch auf dem Ruinenberg haben wir schon Schwünge gezogen.

"Warum in Potsdam einen Skiverein gründen?" -

Ganz einfach: Weil es bis dahin noch keinen gab!

 

Ziel des Vereins ist die Förderung des Wintersports und des Sports allgemein. In erster Linie stellt er eine Plattform für Wintersportfreunde dar und ist nicht auf Wettkämpfe fokusiert. Trotzdem sind in der Vergangenheit so einige Skirennen und Skiralleys mit viel Spass und Ehrgeiz durchgeführt worden.

 

Schnell wuchs der Verein in seiner Mitgliederzahl und es wurde der Wunsch laut, sich auch in der schneefreien Zeit zu treffen und sich sportlich zu betätigen. Es begann mit einer Radtour, die beis heute jedes Jahr am ersten Maiwochenende stattfindet. Dazu kamen Paddeltouren (einmal im Jahr), ein Schnuppergolfen, Besuche in den Skihallen Senftenberg und Neuss, verschiedene Wanderungen, Sommerfeste, Wasserskiveranstaltungen, Floßfahrten, Bowling, Kegeln, Drachenbootrennen, Skigymnastik, Après Ski Party und vieles mehr...

 

Damit der Verein stets jung und frisch bleibt, wurde vor ca. 10 Jahren begonnen, Familien mit Kindern gezielt auf Wintersport anzusprechen. Eine richtige Entscheidung, denn jedes Jahr in den Winterferien sind über 100 Eltern und Kinder mit dem Verein auf den besten Pisten Österreichs in den Winterferien unterwegs. "Weg vom Fernseher und auf die Piste, das Rad oder die Inliner!" ist das Motto der Sportler und damit sprechen sie aus dem Herzen vieler Eltern und aktiven Familien. Für Nachwuchs ist also gesorgt und der Verein überaltert nicht, denn auch Skifahrer unterliegen leider der irdischen Zeitrechnung.

 

Der 1. Alpin Skiclub Potsdam e.V. bekam nun schnell eine gewisse Eigendynamik und wuchs inzwischen auf eine beachtliche Mitgliederzahl an. Bald entwickelten sich Freundschaften oder sogar neue Familien! Einige fahren zusammen in den Sommerurlaub und erkunden die Welt von Hawai bis Neuseeland. Auch so manche geschäftlichen Verbindungen und Netzwerke entstanden und entstehen noch immer.

 

Als neues Projekt nimmt der Verein erstmals im Jahre 2016 einen Familien -Aktiv Sommerurlaub im Programm auf.

So bleibt man neben den zahlreichen Veranstaltungen übers Jahr in Kontakt.

 

Warum machen wir das alles? - Weil's Spass macht! - ganz einfach:-)

 

 

Wir sind ein junger Verein ohne verstaubte Vereinsmeierei!

 

Aktiv, spontan und hilfsbereit – das ist die Devise des Vereins!

Alle Altersgruppen, Singles, Paare und Familien sind in unserer Mitte herzlich willkommen.
Ob Anfänger oder Profi - jeder findet seinen Platz in unserem Verein.

Gäste sind herzlich willkommen, uns kennenzulernen.

 

Da in der Vergangenheit bei vielen Skireisen über die Jahre immer gerätselt wurde, wann wir denn wo gewesen sind, habe ich eine Reisechronik im Anschluss eingestellt.

 

Ich wünsche dem geneigten Leser viel Spass beim Rückblick unserer bisherigen Skireisen und bin mir sicher, dass die ein odere andere vergangene Skiwoche ein Schmunzeln auf Euer Gesicht zaubern wird.

 

Wer mehr über unseren Verein wissen möchte, findet mich über die E-Mail Adresse des Vereins: info@alpin-skiclub-potsdam.de oder am Telefon 0176-20410008.

 

Ski heil!

 

Alexander K. Heinz
Vorsitzender

 

 

Reisechronik seit Vereinsgründung 2002

 

 

Reisezeit Jahr Skigebiet / Zielort Hotel 
15.-22.3. 2003 Sand in Taufers Mirabell
13.-20.3. 2004 Sand in Taufers Stocker
22.-29.1. 2005 Kärnten / Naßfeld Löffele
12.-19.03. 2005 Sand in Taufers Spanglwirt
28.01.-04.02. 2006 Skiamadé St. Veit / Hotel Empl
11.-18.03. 2006 Sand in Taufers Elefant
11.-18.03. 2006 Luttach Schwarzbachhof
03.-10.02. 2007 Skiamadé Altenmarkt Brückenwirt
10.-17.03. 2007 Sand in Taufers Elefant
08.-15.03. 2008 Sand in Taufers Elefant
07.-14.03. 2009 Kärnten / Naßfeld Löffele
31.1.-06.02. 2010 Sand in Taufers Schöffelmair
28.1.-5.2. 2011 Leogang Leonhardt
11.-19.3. 2011 Marmolata Roy
27.1.-4.2. 2012 Leogang Leonhardt
27.1.-4.2. 2012 St. Veit Metzgerwirt 
24.2.-3.3. 2012 Leogang Leonhardt
1.-9.2. 2013 Leogang Leonhardt
1.-9.3. 2013 Zell am See Alpenblick 
17.-25.1. 2014 Marmolata Principe
1.-8.2. 2014 Leogang Leonhardt
31.1.-7.2. 2015 Leogang Leonhardt
21.-28.2. 2015 Zell am See Alpenblick 
6.-14-3. 2015 Obertauern Hotel Post
8.-16.1. 2016 Leogang Leonhardt
30.1.-6.2. 2016 Leogang Leonhardt
27.2.-5.3. 2016 Zell am See Alpenblick 
7.-14.1. 2017 Zillertal Uderns Pachmair
28.1.-4.2. 2017 Leogang Leonhard
28.1.-4.2. 2017 Zell am See Alpenblick
19.2.-25.2. 2017 Zell am See Alpenblick
4.-11.3. 2017 Zillertal Uderns Pachmair
13.-20.1. 2018 Zillertal Uderns Pachmair
03.-10.02. 2018 Leogang Leonhard
03.-10.02. 2018 Zell am See Alpenblick
17.-24.03. 2018 Galtür / Ischgl Alpenrose

 

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Alexander Heinz

Hügelweg 47

14469 Potsdam

 

Telefon Büro: +49 33208 2201-24

E-Mail: info@alpin-skiclub-potsdam.de